Anlass
Bericht
Fazit
Anlass

Die 13. Ausgabe des Solex-Rennens auf dem Tessenberg fand am Samstag, 07.07.2018, wiederum in Diesse statt. Begleitet wurde es wiederum von sehr angenehmen Sommerwetter mit ca. 25 Grad und somit nicht mehr so heissen Temperaturen wie noch im Jahr zuvor.  Mit 40 teilnehmenden Rennteams verzeichnete der Anlass einen neuerlichen Teilnehmerrekord.

Bericht

Wie schon im Jahr zuvor waren wir fast wieder komplett dabei.

Angetreten mit Henks im Vorfeld hochgelobten Rennmaschine war die Erwartungshaltung dementsprechend hoch. Schon bald mussten wir aber einsehen, dass auch dieses Jahr ichts zu holen sein wird, wortwörtlich zu schwer wog unser Handicap. Letztlich resultierte unter 25 bei den Original-Solex gestarteten Teams lediglich der 23. Schlussrang.

Bei Bier und toller Stimmung durften wir trotz wiederholter sportlicher Enttäuschung einen tollen Samstag in Diesse erleben.

Wie letztes Jahr waren wir fast wieder komplett dabei und durften dank Olis Grosszügigkeit wiederum mit dem Pinz nach Diesse fahren. Bis ganz nach Hause zurück schaffte es dieser abe leider nicht …

Angetreten mit einem neu kommissionierten, ja gar einer nordkoreanischen Langstreckenrakete ähnelnden Gefährt, war die Vorfreude gross und die Erwartungen dementsprechend hoch. Aufgrund eines neuerlich unerklärlichen Leistungsabfalls unserer Maschine nach dem Einfahren belegten wir letztlich unter 20 bei den Original-Solex gestarteten Teams lediglich den 17. Schlussrang.

Bei Bier, Punk und toller Stimmung durften wir trozt leiser sportlicher Enttäuschung wieder einen tollen Samstag in Diesse erleben.

Fazit

War wieder geil, also Daumen hoch!

Menü